40.000
Aus unserem Archiv
Vallendar

Haus Wasserburg hat viel vor

Erfolgreiche Jahreshauptversammlung des Fördervereins. Höhepunkt wird wieder das Pallottikirchenfest mit Tombola sein.

Foto: Haus Wasserburg – Pallottinische Jugendbildungs gGmbH

Am 4. März fand in der neuen Aula die Mitgliederversammlung des Fördervereins von Haus Wasserburg, Vallendar statt. Knapp 50 Mitglieder hatten sich eingefunden, um den Jahresbericht der Vorsitzenden Inge Schneider und den Kassenbericht zu hören. Daneben wurde rege über künftige Aktionen des Vereins diskutiert. Höhepunkt im laufenden Jahr wird sicher wieder das Pallottikirchenfest mit Tombola am letzten Augustwochenende sein.

Der Leiter des Hauses, Pater Alexander Diensberg, berichtete von einem sehr guten Jahr 2017 für die Wasserburg, über 15.000 Menschen haben die Jugendbildungsstätte mit ihren verschiedenen Angeboten im vergangenen Jahr besucht. Auch sonst passiert viel in der Burg, so ist die Renovierung der Aula und verschiedener Gruppenräume mittlerweile abgeschlossen und es stehen für das kommende Jahr konkrete Umgestaltungsmaßnahmen im Untergeschoss an.

Am Ende bedankte sich der Vorstand bei allen Mitgliedern, die mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Möglichkeiten den Verein unterstützen, wirken und damit den Ort attraktiv und lebendig halten.

Wir von hier - Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel