Seitenreproduktion

Das Archiv der Rhein-Zeitung fertigt von den mikroverfilmten Zeitungsbeständen Seitenreproduktionen für Geburtstage, Jubiläen, Feiern, Klassentreffen, etc. an.

Foto: Sascha Ditscher

Vor 1946 sind Seitenreproduktionen nur von folgenden Ausgaben möglich:

  • Westerwälder Zeitung
  • Neuwieder Zeitung
  • Diezer Zeitung
  • Oeffentlicher Anzeiger Bad Kreuznach

Vom 20. April 1946 (B) bzw. 27. September 1949 (E) bis 1984 sind Seitenreproduktionen folgender Ausgaben möglich:

  • Rhein-Zeitung, Ausgaben Koblenz (B)
  • Öffentlicher Anzeiger Bad Kreuznach (E)

Ab 1984 sind Seitenreproduktionen für alle Ausgaben des RZ-Verbreitungsgebietes möglich.

Eine Abgabe von Originalen ist leider nicht möglich.

Kosten (inklusive Mehrwertsteuer und Versand):

  • 15 Euro für die erste Seite auf gelblichem Papier, A3-Größe, Versand ungeknickt in Folder
  • 1 Euro für jede weitere Seite auf weißem Papier, A3-Größe

Bestellungen bitte unter Angabe der vollständigen Rechnungsanschrift und einer „Notfall“-Telefonnummer.

Wichtige Hinweise:

Der Mikrofilm ist ein reines Archivmedium. Kopien von Mikrofilm entsprechen in der Qualität teilweise nicht dem Original. Insbesondere Fotos sind oftmals schlecht erkennbar. Je nach Alter der Zeitungen ist auch das Schriftbild schwach.

Wir benötigen wegen des Postversandes eine Woche Vorlauf. Unter diesem Zeitraum wird ein Auftrag nur bei Selbstabholung im RZ-Haupthaus oder einer Geschäftsstelle angenommen.

Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Bestellung, ob das gewünschte Datum ein Erscheinungstag war. An Sonn- und Feiertagen erscheint die RZ in der Regel nicht. Vom 20. April 1946 bis 28. September 1949 erschienen die Ausgabe Koblenz nur montags, mittwochs und samstags.

Für Koblenzer Zeitungen vor 1946 wenden Sie sich bitte an das Stadtarchiv (in der Stadtbibliothek) Koblenz.