Das Wetter in der Region
Biowetter: Bei der Wetterlage schlafen viele Menschen nicht so tief wie sonst. Die Folgen sind Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Dadurch können die Konzentrations- und die Leistungsfähigkeit eingeschränkt sein. In einigen Fällen verlängert sich auch die Reaktionszeit. Wetterfühlige haben außerdem mit Kreislaufproblemen zu kämpfen.
Pollen: Zum Ende der Pollenflugsaison sind Gräser-, Ambrosia- und Beifußpollen allenfalls vereinzelt in geringen Mengen in der Luft.
Garten: Balkonpflanzen: Rechtzeitig, bevor Nachtfröste auftreten, müssen verschiedene Balkonpflanzen für die Überwinterung vorbereitet werden. Als Winterquartier sind Räume mit einer Temperatur von ungefähr 4 bis 6 Grad geeignet. Mehr als 8 Grad sollten nicht erreicht werden. Außerdem sollte der Überwinterungsort so hell wie möglich sein.
Wirtschaft
Historische Bilder
Portale
Karikatur
Kontakt zur Redaktion
Sportredaktion
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-272
Fragen zum Abo