Das Wetter in der Region
Biowetter: Bei der Wetterlage schlafen viele Menschen nicht so tief wie sonst. Die Folgen sind Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Dadurch können die Konzentrations- und die Leistungsfähigkeit eingeschränkt sein. In einigen Fällen verlängert sich auch die Reaktionszeit. Wetterfühlige haben außerdem mit Kreislaufproblemen zu kämpfen.
Pollen: Zum Ende der Pollenflugsaison sind Gräser-, Ambrosia- und Beifußpollen allenfalls vereinzelt in geringen Mengen in der Luft.
Garten: Balkonpflanzen: Rechtzeitig, bevor Nachtfröste auftreten, müssen verschiedene Balkonpflanzen für die Überwinterung vorbereitet werden. Als Winterquartier sind Räume mit einer Temperatur von ungefähr 4 bis 6 Grad geeignet. Mehr als 8 Grad sollten nicht erreicht werden. Außerdem sollte der Überwinterungsort so hell wie möglich sein.
Wirtschaft
Historische Bilder
Portale
Karikatur
Kontakt zur Redaktion
Jennifer de Luca (jdl)
Onliner vom Dienst
Sportredaktion
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-272
Fragen zum Abo