Das Wetter in der Region
Biowetter: Menschen mit Kreislaufproblemen müssen mit entsprechenden Beschwerden rechnen. Außerdem fühlt man sich vielfach müde und matt. Darunter leiden Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Ebenso besteht bei der Wetterlage eine große Ansteckungsgefahr bei Erkältungskrankheiten. Sonst hat die Wetterlage nur einen geringen Einfluss auf den Organismus.
Pollen: Zum Ende der Pollenflugsaison sind Gräser-, Ambrosia- und Beifußpollen allenfalls vereinzelt in geringen Mengen in der Luft.
Garten: Gladiolen: Gladiolen sollte man nicht im Gartenboden überwintern lassen. Wie Dahlien müssen sie vor dem ersten kräftigen Frost herausgenommen werden. Dies geschieht am besten Mitte Oktober, wenn sich die Blätter gelbbraun zu verfärben beginnen. Vorsichtig hebt man mit der Grabgabel die Knollen heraus und achtet darauf, dass sie nicht verletzt werden.
Wirtschaft
Historische Bilder
Portale
Karikatur
Kontakt zur Redaktion
Sportredaktion
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-272
Fragen zum Abo