Das Wetter in der Region
Biowetter: Die Wetterlage hat einen positiven Einfluss auf den Organismus. Besonders bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen kommt es zu einer Entlastung. Auch das geistige Wohlbefinden wird gefördert. So sind die meisten Menschen gut gelaunt und leistungsfähig. Dadurch steigt die Konzentrationsfähigkeit.
Pollen: Gräser-, Ambrosia- und Beifußpollen sind zum Teil noch in geringen Mengen in der Luft nachweisbar.
Garten: Pampasgras: Die Heimat des Pampasgrases ist Südamerika. Die prächtigen silberweißen Federbüsche entwickeln sich bei uns ab September. Die Pflanze wird bei uns 2 bis 3 Meter hoch. Man kann die Blütenstände trocknen und dann als dekorativen Zimmerschmuck in eine Vase stellen. Die Wurzeln der Pflanze müssen im Winter vor Staunässe geschützt werden.
Historische Bilder
Portale
Karikatur
Kontakt zur Redaktion
Sportredaktion
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-272
Fragen zum Abo