Das Wetter in der Region
Biowetter: Zurzeit treten vielfach wetterbedingte Beschwerden auf. So sollten besonders Personen mit Neigung zu hohen Blutdruckwerten vorsichtig sein. Auch rheumatische Erkrankungen und Arthrose machen sich durch eine Verschlimmerung der Schmerzen in den Gliedern und Gelenken bemerkbar. Außerdem kommt es vermehrt zu Kopfschmerzen.
Pollen: Die Pollenflugsaison ist weitgehend beendet. Pollen sind nur noch vereinzelt in äußerst geringen Mengen in der Luft nachweisbar.
Garten: Gemüse: Im Gemüsegarten ist nun die winterliche Ruhe eingekehrt. Wintergemüse wie Spinat, Feldsalat, Winterkopfsalat und Frühlingszwiebeln, die noch im Freiland bleiben, haben inzwischen einen Frostschutz erhalten. Porree und Rosenkohl lässt man noch einige Zeit an einem geschützten Ort eingeschlagen und verwertet sie im Januar oder Februar.
Wirtschaft
Historische Bilder
Portale
Karikatur
Kontakt zur Redaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo