Archivierter Artikel vom 11.01.2010, 23:00 Uhr
Nikopsia

Zypern: Zeitungsverleger erschossen

Unbekannte haben am Abend den zyprischen Verleger Andreas Hadjikostis auf offener Straße erschossen. Augenzeugen berichteten, dass es zwei Täter gewesen sein sollen. Über das Motiv lagen zunächst keine Angaben vor, berichtete das Staatsfernsehen. Hadjikostis gab zusammen mit seinem Vater die konservative zyprische Zeitung «Simerini» heraus. Zu dem Verlag gehören auch der quotenstärkste private Fernsehsender der Mittelmeerinsel «Sigma» sowie eine Radiostation.