Archivierter Artikel vom 02.02.2011, 22:40 Uhr

Zyklon «Yasi» trifft australische Küste mit voller Wucht

Sydney (dpa). Der Zyklon «Yasi» hat die australische Nordostküste mit voller Wucht getroffen. Orkanartige Winde mit Spitzengeschwindigkeiten von rund 300 Stundenkilometern entwurzelten Bäume und rissen Strommasten um. Meterhohe Wellen krachten an die Strände. Am schlimmsten traf es den Ort Mission Beach und die Stadt Tully. Nicht nur, dass der heftige Wind durch die Straßen fegte, es regnete auch noch extrem stark. Ob Menschen verletzt wurden, ist noch unklar.