Paris

Zyklon «Oli» fegt über Tahiti – Tote und Sachschäden

Ein schwerer Wirbelsturm fegt über Tahiti und hat bereits in dem Südsee-Archipel große Verwüstungen angerichtet. Mehrere Menschen kamen dabei ums Leben. Etwa 4000 Menschen seien vor dem Zyklon «Oli» in Sicherheit gebracht worden, erklärten die Behörden von Französisch-Polynesien. Einwohner berichten der Internetsite «20minutes» von Fahr- und Ausgehverboten. Auf den Inseln unter dem Wind sind bisher etwa 300 Häuser zerstört oder vom Meer überflutet worden. Die Wellen erreichen mehr als sechs Meter Höhe.