Dillingen

Zwölfjähriger mit 1,5 Promille erwischt

Ein Zechgelage von drei 12, 13 und 14 Jahre alten Jungen hat die Polizei im saarländischen Dillingen beendet. Ein Alkoholtest ergab bei dem jüngsten Mitglied des Trios mehr als 1,5 Promille, wie die Polizei am Montag mitteilte. Seine beiden Begleiter kamen auf 0,5 und 0,7 Promille. Die Jungen hatten sich auf einem Spielplatz in der Innenstadt mit Mix-Getränken betrunken. Eine Beschwerde über Pöbeleien rief die Polizei auf den Plan. Die Jungen behaupteten, den Alkohol von zwei Jugendlichen geschenkt bekommen zu haben. Neben 15 bereits geleerten Flaschen fanden die Beamten noch 12 volle. Die Polizei lieferte die Jungen bei ihren Eltern ab und informierte auch das Jugendamt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net