Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 12:20 Uhr
Düsseldorf

Zwiebelblumen vor Nässe schützen

Zwiebelblumen wie Narzissen und Tulpen sind anspruchslos – nur Staunässe vertragen sie nicht. Deshalb sollte das Pflanzgefäß Löcher im Boden haben, so dass Regen- oder Gießwasser abfließen kann.

Narzisse
Damit sich etwa Narzissen richtig entfalten, muss Regen- oder Gießwasser aus dem Pflanzgefäß abfließen können – sonst faulen die Zwiebeln. (Bild: dpa)

Darauf weist das Informationsbüro Zwiebelblumen in Düsseldorf hin. Wenn sich Wasser im Gefäß staut, faulen die Zwiebeln. Falls kein Abzugsloch für überschüssiges Wasser vorhanden ist, darf nur vorsichtig gegossen werden. Das Gefäß sollte unter einem vor Regen schützenden Dach stehen.