Archivierter Artikel vom 17.09.2010, 11:18 Uhr

Zwiebelblumen sind meist anspruchslos

Düsseldorf (dpa/tmn). Die meisten Frühjahrsboten wie Krokusse, Traubenhyazinthen und Schneeglöckchen sind anspruchslos. Ihnen reicht normaler Gartenboden, um zu gedeihen und sich selbstständig auszubreiten.

Zwiebelblumen
Zwiebelblumen wie diese Traubenhyazinthen und Tulpen sind pflegeleicht – ihnen reicht normaler Gartenboden zum Gedeihen. (Bild: IZB/dpa/tmn)

Wie das Informationsbüro Zwiebelblumen in Düsseldorf erläutert, können Zwiebelblumen und Knollen sowohl zwischen Stauden oder an den Rand von Ziergehölzen gesetzt werden. Schneeglöckchen pflanzen Gärtner am besten in kleinen Gruppen, bei Märzenbechern müssen sie auf einen feuchten und schattigen bis halbschattigen Platz achten. Pflanzzeit ist jetzt im Herbst.