40.000
Aus unserem Archiv
Rathenow

Zweiter Graffiti-Sprayer stirbt nach Zugunglück

dpa

Nach dem schweren Zugunglück im brandeburgischen Rathenow ist auch der zweite Graffiti-Sprayer gestorben. Wie die Polizei mitteilte, starb der 15-Jährige gestern in einer Klinik. Der Jugendliche und ein gleichaltriger Freund waren am Freitag von einem ICE-Zug erfasst worden, als sie frühmorgens mit Farbdosen einen Güterzug besprühen wollten. Sein Freund war sofort tot. Der 15- Jährige wurde schwer verletzt in das Krankenhaus gebracht.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

18°C - 31°C
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 31°C
Freitag

18°C - 32°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!