Archivierter Artikel vom 03.02.2010, 07:20 Uhr

Zwei US-Soldaten in Afghanistan getötet

Kabul (dpa) – Bei einem Sprengstoffanschlag im Süden Afghanistans sind zwei US-Soldaten getötet worden. Gestern soll es zu dem Anschlag gekommen sein. Das teilt die Internationale Schutztruppe ISAF mit. Einzelheiten gab die NATO-geführte ISAF nicht bekannt. Das vergangene Jahr war das bislang verlustreichste für die internationalen Truppen seit Beginn des Einsatzes Ende 2001. Bei Anschlägen und Gefechten starben mehr als 450 Soldaten.