Zwei Spiele Sperre für Hachings Hoffmann

Unterhaching (dpa). Die SpVgg Unterhaching muss in den kommenden zwei Partien der 3. Fußball-Liga auf Kapitän Torben Hoffmann verzichten.

Der Abwehrspieler wurde vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seinem Platzverweis im Sonntagsspiel gegen den SV Sandhausen (1:1) für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt, teilte der Club mit. Hoffmann hatte in der 45. Spielminute den Sandhauser Robert Pinto im Strafraum festgehalten und zu Fall gebracht. Durch dieses Foul wurde Sandhausen nach Darstellung von Schiedsrichter Marcel Unger eine «offensichtliche Torchance» genommen. Die SpVgg hat dem Urteil bereits zugestimmt, damit ist es rechtskräftig.