Tel Aviv

Zwei Palästinenser bei Nablus erschossen

Neues Blutvergießen im Westjordanland: Israelische Soldaten haben bei Nablus zwei palästinensische Angreifer erschossen. Die Männer hatten nach israelischen Angaben versucht, an einer Militärsperre einen Soldaten zu erstechen. Daraufhin hätten mehrere Soldaten das Feuer auf sie eröffnet. Nach israelischen Medienberichten waren die Palästinenser mit einer Mistgabel und einer zerbrochenen Flasche bewaffnet. Bereits gestern waren bei Ausschreitungen bei Nablus zwei Palästinenser getötet worden.