Zwei Millionen Besucher auf der gesperrten A 40

Essen (dpa). Riesenparty im Ruhrgebiet: Auf der gesperrten Autobahn A 40 haben nach Schätzungen der Veranstalter rund zwei Millionen Menschen ein Volksfest gefeiert. Wegen des großen Andrangs zum Kulturfest «Still-Leben» wurden am Mittag die Auffahrten zeitweise gesperrt. An mehreren Stellen kam es zu Fahrradstaus. Bei dem spektakulären Kulturhauptstadtprojekt wird auf 60 Kilometern Autobahn getanzt, gemalt, gesungen und vor allem gefeiert.