40.000
Aus unserem Archiv
Altenstadt

Zwei Menschen sterben bei Unfall mit Geisterfahrer

dpa

Ein Geisterfahrer hat in Schwaben einen schweren Unfall verursacht. Zwei Menschen wurden getötet, zwei Kinder schwer verletzt. Ein 59-Jähriger war nach einer Selbstmordankündigung offenbar bewusst in falscher Richtung auf die Autobahn bei Altenstadt gefahren. Dort prallte er dann frontal in einen entgegenkommenden Wagen, in dem ein Mann und zwei fünf und zehn Jahre alte Jungen saßen. Der Unfallverursacher war sofort tot. Der Fahrer des anderen Autos starb trotz notärztlicher Versorgung noch an der Unfallstelle.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!