40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Zwei Kilogramm Marihuana in Auto entdeckt

dpa/lrs

Zwei Kilogramm Marihuana hat die Polizei bei der Kontrolle eines 36-Jährigen in Koblenz in dessen Auto gefunden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte er die Drogen vermutlich aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt. Ein Drogenschnelltest zeigte zudem, dass der 36-Jährige unter anderem Amphetamin, Kokain und Ecstasy konsumiert hatte. Nach seiner Festnahme half der Mann den Ermittlern dabei, auch vier Abnehmer der Marihuana-Lieferung zu schnappen, indem er per Handy eine Übergabe vereinbarte. Die Tatverdächtigen sind nach Angaben der Polizei als Intensivtäter anzusehen. Gegen sie wurde Haftbefehl erlassen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!