Beirut

Zwei Hamas-Mitglieder in Beirut getötet

In Beirut im Libanon sind zwei Mitglieder der Hamas getötet worden. Ein Sprecher der radikal-islamischen Organisation bestätigte den Tod der Männer. Die beiden starben, als auf einem Parkplatz ein Sprengsatz explodierte. Unklar ist noch, wer hinter der Tat steckt. Der Anschlag ereignete sich in einem Vorort von Beirut, der als Hochburg der libanesischen Hisbollah-Miliz gilt.