Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 09:02 Uhr
Sanaa

Zwei El-Kaida-Mitglieder im Jemen getötet

Bei einem Angriff der jemenitischen Luftwaffe auf ein entlegenes Dorf im Süden des Landes sind zwei wichtige Mitglieder des Terrornetzwerkes El Kaida getötet worden. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums des Landes im Süden der arabischen Halbinsel vom Sonntag, hätten die Beiden Terroranschläge gegen lebenswichtige Einrichtungen des Staates geplant. Einzelheiten wurden nicht genannt. Augenzeugen sagten der dpa, dass sieben Menschen verletzt wurden, als ein Kampfflugzeug das Haus bombardierte.