Archivierter Artikel vom 14.03.2010, 19:20 Uhr
Wien

Zwei Deutsche sterben in Österreichs Alpen

Für zwei deutsche Wintersportler sind Skiausflüge in den österreichischen Bergen tödlich verlaufen. Ein 22-jähriger Student aus Baden-Württemberg wurde nahe Innsbruck von einer Lawine begraben. In Vorarlberg starb eine 44-Jährige Skifahrerin aus Thüringen nach einem Zusammenstoß mit einem Snowboarder. Der Student machte mit seiner Schwester abseits der Piste eine Skitour, als sich das Schneebrett löste. Die 44-Jährige stieß mit einem deutschen Snowboarder zusammen und starb in einem nahe gelegenen Krankenhaus.