40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Zwei Deutsche bei Piratenüberfall verschleppt

Bei einem Piratenangriff auf ein Handelsschiff vor der Küste Nigerias sind zwei deutsche Seeleute entführt worden. Das Auswärtige Amt in Berlin richtete einen Krisenstab ein. Laut einer nigerianischen Zeitung wurde bei dem Überfall ein ausländischer Matrose getötet. Insgesamt sollen zwölf Seeleute verschleppt worden sein. Wo sie sich befinden, ist unklar. Bisher hat sich niemand zu der Entführung bekannt. Der Ort des Überfalls legt aber nahe, dass es sich um einen Angriff der Nigerdelta-Rebellen handeln könnte.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!