Archivierter Artikel vom 01.02.2011, 00:26 Uhr
Trier

Zwei Bundeswehrsoldaten auf Übungsplatz tödlich verunglückt

Zwei Bundeswehrsoldaten sind bei einem Verkehrsunfall auf einem Truppenübungsplatz in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen. Vier Soldaten wurden teilweise schwer verletzt. Der Wagen, in dem die Männer unterwegs waren, kam auf einer abschüssigen Straße aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die Soldaten im Alter von 19 bis 24 Jahren gehören einer Bundeswehreinheit aus dem Saarland an. Der Unfall ereignete sich auf dem Truppenübungsplatz Baumholder.