40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Zustand des verunglückten Dompteurs stabilisiert

dpa

Der Gesundheitszustand des von seinen Tigern verletzten Hamburger Dompteurs hat sich stabilisiert. Das teilte der Veranstalter unter Berufung auf die Eltern des Mannes mit. Die schwer verletzte Hand sei nochmals operiert worden. Die Ärzte beschreiben den Zustand des Dompteurs zwar weiter als kritisch. Möglicherweise könne aber schon bald die künstliche Beatmung langsam abgesetzt und das künstliche Koma schrittweise beendet werden. Der Dompteur war vorgestern gestürzt, dann hatten ihn drei seiner Tiger attackiert.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!