40.000
Aus unserem Archiv
Sotschi

Zuschauertribünen werden mit Volunteers aufgefüllt

dpa

Die Olympia-Organisatoren lassen angesichts mitunter auffällig leerer Zuschauertribünen Plätze mit den zu Tausenden in Sotschi beschäftigten Helfern auffüllen.

Volunteers
Die freiwilligen Helfer dürfen sich nach der Dienstzeit die Wettbewerbe anschauen.
Foto: Kay Nietfeld – DPA

«Wenn es Plätze gibt, laden wir einige Volunteers ein», sagte Sprecherin Alexandra Kosterina vom Organisationskomitee SOCOC. Wer nach seiner Arbeitsschicht freihat, kann sich demnach Wettkämpfe anschauen. Sie hatte bereits zuvor eingeräumt, dass es ein «Motivierungsproblem» bei russischen Fans gebe.

Kosterina gab die Zahl der am Sonntag verkauften Tickets mit mehr als 59 000 an. Wie viele Eintrittskarten von Sponsoren aufgekauft wurden, sagte sie nicht. Die Organisatoren gaben die bisherige Auslastung bei den ersten russischen Winterspielen mit über 90 Prozent an. Konkrete Zahlen, wie viele Zuschauer tatsächlich erschienen, nannte das Komitee nicht.

Olympische Winterspiele

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C
UMFRAGE
Aus für die Lindenstraße - Wird Ihnen die Kultserie fehlen?

Das Ende der Fernsehserie „Lindenstraße“ sorgt für Diskussionen. Viele sind mit ihr aufgewachsen, werden die Kultcharaktere vermissen. Sie auch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!