Berlin

Zusatzstoffe von Zigaretten sollen auf den Prüfstand

Raucher könnten künftig besser vor möglicherweise gesundheitsschädlichen Zusatzstoffen in Zigaretten geschützt werden. Es sei sinnvoll, die Zusatzstoffe genau zu untersuchen, sagte CSU-Gesundheitsexperte Johannes Singhammer nach Gesprächen mit EU-Gesundheitskommissar John Dalli in Berlin. Die Kommission wolle das tun, dabei würden gemeinsame Regeln angepeilt. In vielen Zigaretten sind Aroma-, Konservierungs-, Feuchthalte- oder andere Stoffe enthalten. Weitere Überlegungen, das Rauchen weniger attraktiv zu machen, seien vom Tisch, sagte Singhammer.