40.000
  • Startseite
  • » Zusatzbeiträge voraussichtlich bis zwei Prozent
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Zusatzbeiträge voraussichtlich bis zwei Prozent

    Vor der entscheidenden Runde im Kanzleramt zur Gesundheitsreform zeichnen sich weitere Details ab. So werde die Obergrenze bei den Zusatzbeiträgen von 1 auf 2 Prozent steigen, hieß es aus Koalitionskreisen. Das wären maximal 75 Euro im Monat. Ein Sozialausgleich soll aus Steuermitteln bezahlt werden. Der Beitragssatz soll von 14,9 auf 15,5 Prozent steigen. Drei bis vier Milliarden Euro sollen gespart werden. Morgen wollen die Koalitionsspitzen und Gesundheitsminister Philipp Rösler das Finanzierungspaket für die Krankenkassen abschließend festzurren.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!