40.000
Aus unserem Archiv
Istanbul

Zugunglück in der Türkei: Ein Toter, sieben Verletzte

Im Nordwesten der Türkei hat es ein Zugunglück gegeben. Dabei ist ein Lokführer getötet worden, mindestens sieben Menschen wurden verletzt, teilte der Gouverneur von Bilecik mit. Das Unglück ereignete sich in der nordwestlichen Stadt Eskisehir. Nach Angaben von örtlichen Medienberichten hatte ein Lokführer ein Signal übersehen, sein Zug rammte daraufhin eine stehende Bahn. Die Türkei ist dabei, ihr Bahnsystem zu modernisieren. Als im Januar 2008 ein Zug entgleiste, kamen neun Insassen ums Leben.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!