Köln

Zug tötet zwei Gleisarbeiter beim Schneeräumen

Tragisches Unglück beim Wintereinsatz: Eine Regionalbahn hat in Köln-Mülheim einen Trupp Gleisarbeiter erfasst und zwei von ihnen getötet. Die Gruppe aus vier Männern räumte um kurz nach Mitternacht Schnee von den Schienen. Warum weder die Arbeiter noch der Lokführer die Gefahr erkannten, ist noch unklar. Die beiden Opfer waren 40 und 41 Jahre alt. Erst am Sonntag war in Berlin ein Bahn-Mitarbeiter beim Enteisen einer Weiche von einer S- Bahn erfasst und tödlich verletzt worden.