40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Züge stecken stundenlang in Sachsen-Anhalt fest

dpa

Fünf Schnellzüge sind in der Nacht stundenlang auf der Strecke Hannover-Berlin auf freier Strecke liegengeblieben. Grund waren vereiste Oberleitungen. Rund 700 Fahrgäste mussten fünf bis sechs Stunden in den Waggons ausharren. Die Züge wurden inzwischen mit Dieselloks abgeschleppt. Gegen 7.30 Uhr gab die Bahn den Verkehr Richtung Westen wieder frei. Auf der Strecke Richtung Osten musste zunächst die Oberleitung von einem Güterzug wieder aufgetaut werden. Auch die Bahnstrecke zwischen Hamburg und Hannover musste am Morgen gesperrt werden. Grund waren umgestürzte Bäume in der Oberleitung.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!