Bonn

Zu Guttenberg weist Kritik an Afghanistan-Strategie zurück

Nach den schweren Kämpfen zwischen Bundeswehr und Taliban im Norden Afghanistans hat Bundesverteidigungsminister Karl- Theodor zu Guttenberg Kritik an der deutschen Strategie in Afghanistan zurückgewiesen. Die neue Strategie könne erst dann greifen, «wenn wir die entsprechenden Kräfte und die entsprechenden Ausbildungsschritte gemacht haben». Die neue Strategie sieht eine Aufstockung des Kontingents von 4500 auf bis zu 5350 Soldaten sowie eine intensivere Ausbildung der afghanischen Sicherheitskräfte vor.