40.000
  • Startseite
  • » Zollitsch entschuldigt sich bei Missbrauchsopfern
  • Aus unserem Archiv
    Freiburg

    Zollitsch entschuldigt sich bei Missbrauchsopfern

    Die katholischen Bischöfe haben die Missbrauchsopfer um Vergebung gebeten. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, entschuldigte sich in Freiburg bei allen, die Opfer eines solchen Verbrechens geworden seien. Die katholische Kirche in Deutschland dringe auf eine umfassende Aufklärung und werde versuchen, Kinder und Jugendliche vor sexuellen Übergriffen besser zu schützen. Vor rund drei Wochen sind die ersten Missbrauchsfälle in Schulen des Jesuiten-Ordens bekanntgeworden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!