Freiburg

Zollitsch beschwert sich bei Merkel über Ministerin

Nach den Äußerungen von Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger über sexuelle Missbrauchsfälle hat sich die katholische Kirche bei Kanzlerin Angela Merkel beschwert. Über das Telefonat zwischen der Kanzlerin und dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zolitsch, wurde Stillschweigen vereinbart, sagte DBK-Sprecher Matthias Kopp der dpa. Leutheusser- Schnarrenberger hatte gesagt, die katholische Kirche erwecke bislang nicht den Eindruck, dass sie auch nur bei Verdachtsfällen mit den Strafverfolgungsbehörden konstruktiv zusammenarbeiten wollte.