40.000
Aus unserem Archiv
Kopenhagen

Zitterpartie in Kopenhagen

dpa

Beim UN-Klimagipfel in Kopenhagen haben jetzt mehr als 100 Staats- und Regierungschefs das Zepter in die Hand genommen. Sie versuchen, den Gipfel vor einem Scheitern zu bewahren. Trotz der verfahrenen Situation hält Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Erfolg noch für möglich. «Ich bin nicht ohne jede Hoffnung, aber es ist sehr, sehr schwierig, sehr zäh.» Laut Merkel wird die kommende Nacht entscheidend sein. Für den letzten Tag morgen wird noch US-Präsident Barack Obama in Kopenhagen erwartet.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!