Archivierter Artikel vom 10.09.2012, 17:58 Uhr
Mainz

Zitrone kommt groß raus

Die Speisekarte im neuen Citrus ist stark verkleinert und aufgewertet worden. Acht Hauptgerichte gibt es, dazu diverse Salate und Kleinigkeiten.

Foto: DPA

Mainz – Die Speisekarte im neuen Citrus ist stark verkleinert und aufgewertet worden. Acht Hauptgerichte gibt es, dazu diverse Salate und Kleinigkeiten. Nach Angaben der Betreiber ist alles hausgemacht, selbst die Nachos.

Natürlich spielt die Zitrone in vielen Gerichten eine Rolle: Für 24,90 Euro gibt es beispielsweise ein Rib-Eye-Steak mit grünen Bohnen und Zitronenbutter. Als Beilage zu Fleisch werden generell die karamellisierten Zitronen für 4,50 Euro empfohlen. Auf der Dessertliste steht eine Citrus-Tarte (5,50 Euro). Speziell abgefüllt wird die hauseigene Limonade namens „Citrus“. Aber keine Sorge: Wer es nicht gerne sauer mag, der findet Alternativen. Für Kinder gibt es eine kleine Speisekarte, die zum Ausmalen gedacht ist.

Das Citrus in der Rheinstraße 2 hat folgende Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 10 bis 1 Uhr, Freitag und Samstag bis 2 Uhr. Kontakt (auch zur Anmietung der Räume): Telefon 06131/5531954. Mehr Infos auf www.citrus-mainz.de. ax