Archivierter Artikel vom 09.02.2010, 13:24 Uhr
Berlin

Zinsen bis Ende Februar auszahlen lassen

Zinsen aus dem Jahr 2009 sollten sich Sparer bis Ende Februar auszahlen lassen. Anderenfalls werden sie dem Guthaben zugeschlagen und können nur unter Einhaltung der Kündigungsfrist für die gesamte Spareinlage abgerufen werden.

Darauf weist der Bundesverband deutscher Banken in Berlin hin. Stichtag sei der 28. Februar. Betroffen sind von der Regelung alle Spareinlagen mit vereinbarter Kündigungsfrist, zum Beispiel Sparbücher oder -konten. Wer nach Ende Februar über die Zinsen verfügen will, müsse eine Zinsminderung in Kauf nehmen.