40.000
  • Startseite
  • » Zigarette löst Explosion aus - Japanerin schwer verletzt
  • Aus unserem Archiv
    Tokio

    Zigarette löst Explosion aus – Japanerin schwer verletzt

    Eine Japanerin hat auf drastische Weise die Gesundheitsrisiken durchs Rauchen zu spüren bekommen. Die 61 Jahre alte Frau zündete sich gemütlich eine Zigarette an, als ihre Wohnung plötzlich von einer gewaltigen Explosion erschüttert wurde. Die Wucht war so heftig, dass Teile der Außenmauer herabstürzten und in der Nachbarschaft Scheiben zerbarsten, wie die Zeitung «Yomiuri Shimbun« meldet. Die Raucherin erlitt unter anderem Verbrennungen im Gesicht, zwei Nachbarinnen wurden leicht verletzt. Die Polizei entdeckte in der Wohnung der Frau in der Stadt Iizuka eine beschädigte Gasleitung.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Windkraft

    45 Prozent des im Land erzeugten Stroms stammt aus erneuerbaren Energien. Doch der Ausbau der Windkraft wird nun verlangsamt. Ist das richtig?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!