40.000
  • Startseite
  • » Zielfahnder retten Frauen vor Zwangsprostitution
  • Aus unserem Archiv
    Kiew

    Zielfahnder retten Frauen vor Zwangsprostitution

    Zielfahnder aus Asien und Europa haben in Indonesien mehr als 20 junge Frauen aus ehemaligen Sowjetrepubliken befreit. Sie waren im Touristengebiet des Inselstaats zur Prostitution gezwungen worden. Die durchschnittlich 22 Jahre alten Frauen aus Weißrussland, Usbekistan, Kasachstan und der Ukraine waren mit dem falschen Versprechen, als Fotomodel arbeiten zu können, nach Indonesien gelockt worden. In Jakarta wurden ihnen die Pässe abgenommen. Die Frauen seien in einem als Hotel getarnten Bordell gefangen gehalten und mit Drogen vollgepumpt worden, so die Behörden.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!