40.000
  • Startseite
  • » Zelaya darf nicht ausreisen
  • Aus unserem Archiv
    Tegucigalpa

    Zelaya darf nicht ausreisen

    Die Übergangsregierung von Honduras hat die Bitte des gestürzten Präsidenten Manuel Zelaya um Ausreise nach Mexiko abgelehnt. Außenminister Carlos Lopez Contreras sagte, seine Regierung betrachte den Antrag als «unangebracht». Zelaya, der am 28. Juni gestürzt worden und im September heimlich aus dem Exil nach Tegucigalpa zurückgekehrt war, sitzt derzeit in der brasilianischen Botschaft fest. Mexiko hat ihm nach Medienberichten Asyl angeboten. Zelayas Gegner wollen ihn aber vor Gericht stellen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!