Zeitungen klagen gegen «Tagesschau»-App der ARD

Köln (dpa). Der Kampf zwischen den Zeitungsverlegern und den Sendern ARD und ZDF um Leser im Internet wird nun vor Gericht ausgetragen. Acht Zeitungsverlage haben gegen die umstrittene «Tagesschau»-App für Smartphones und den Tablet-Computer iPad geklagt. Solche kostenlosen Angebote der gebührenfinanzierten Sender gefährdeten die Verlage, argumentiert die WAZ Mediengruppe. Nicht jeder Text sei eine Zeitung, wies die ARD-Vorsitzende und WDR-Intendantin Monika Piel die Kritik zurück.