Zeitung: Tschechischer Außenminister schläft auf Konferenz ein

Prag/Bratislava (dpa) – Vor internationalem Publikum und laufenden Kameras soll der tschechische Außenminister Karel Schwarzenberg während einer Sicherheitskonferenz in Belgrad eingeschlafen sein. Tschechische und slowakische Medien zitierten die serbische Boulevardzeitung «Kurir», die dies auf ihrer Titelseite als «Skandal» bezeichnet hatte. Schwarzenberg habe mindestens eine halbe Stunde genüsslich geschlafen, während die anderen Konferenzteilnehmer über Sicherheit auf dem Balkan diskutierten, berichtet das Blatt.