Berlin

Zeitung: Krankenstände steigen

Die Krankenstände in den deutschen Betrieben sind im ersten Halbjahr 2010 auf den höchsten Wert seit fünf Jahren geklettert. Das berichtet die Zeitung «Die Welt». Demnach fehlten die Arbeitnehmer von Anfang Januar bis Ende Juni im Schnitt gut 3,5 Prozent der Sollarbeitszeit – ein Anstieg um zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Experten erklärten das vor allem mit der besseren konjunkturellen Situation. Die Beschäftigten hätten im Krankheitsfall weniger Angst, den Job zu verlieren.