Augsburg

Zeitung: Dompteur nach Tigerattacke wieder in Manege

Der bei einer Tiger-Attacke in Hamburg schwer verletzte Dompteur stand einem Medienbericht zufolge ein erstes Mal wieder in der Manege. Der 28-Jährige sei gestern Abend in Augsburg aufgetreten, schreibt die «Augsburger Allgemeine» in ihrer morgigen Ausgabe. Kollegen sollen ihn gestützt haben. Der Dompteur war Anfang Dezember von drei Tigern angegriffen worden, als er bei einer Show gestolpert war. Er musste ins künstliche Koma versetzt werden. Er wolle schon bald wieder arbeiten, sagte der Dompteur der Zeitung.