Stockholm

Zeitung: Chinesen kaufen Teile von Saab

Der chinesische Autokonzern BAIC übernimmt Teile des schwedischen Autoherstellers Saab. Das berichtet das «Wall Street Journal» unter Berufung auf Unternehmenskreise. Der US-Mutterkonzern General Motors hat für den Verkauf der seit 20 Jahren fast durchweg mit Verlust operierenden Tochter eine Frist bis zum Jahresende gesetzt. Bei Saab sind noch etwa 3000 Menschen beschäftigt.