San Francisco

Zeitung: Apple entwickelt Plattform für vernetztes Zuhause

Apple will laut einem Zeitungsbericht seine iPhones und iPads zur Fernbedienung für den vernetzten Haushalt machen. Es gehe darum, Beleuchtung, Hausgeräte und Sicherheitsanlagen zu steuern, berichtete die «Financial Times». Die Plattform solle bei Apples Entwicklerkonferenz WWDC angekündigt werden, die am kommenden Montag beginnt, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Der große Rivale Google hatte bereits eine ähnliche Initiative für sein Betriebssystem Android gestartet, die allerdings bisher nur wenige vernetzte Hausgeräte zu Tage brachte.