Kopenhagen

Zehntausende bei Kopenhagener Klima-Demonstration

«Genug über das Klima geredet – jetzt müssen Taten folgen!» Mit dieser Forderung haben Zehntausende Menschen in Kopenhagen für ein weitgehendes Abkommen beim UN-Klimagipfel und schnelle Klimahilfe für arme Länder demonstriert. Die Aktivisten marschierten zum Tagungsort der UN-Klimakonferenz, um dort ihre Forderungen zu überreichen. Die befürchteten Krawalle blieben bislang aus. Es gab 19 Festnahmen. Auch in vielen anderen Städten gab es Demonstrationen zum Klimaschutz.