40.000
Aus unserem Archiv
Paris

Zehn Tote bei Unwetter in Frankreich

dpa

Beim schlimmsten Unwetter in Frankreich seit mehr als zehn Jahren sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. In mehreren Orten in der Nähe der Stadt La Rochelle steht das Wasser bis zu anderthalb Meter hoch in den Straßen. An den Küsten erreichte der Wind eine Geschwindigkeit von 150 km/h. Air France strich etwa 70 von insgesamt 700 Flügen, die heute in Paris starten oder landen sollten. In etwa einer Million Haushalte fiel der Strom aus. Am Nachmittag soll sich das Wetter in Frankreich wieder beruhigen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!