Nairobi

Zahlreiche Tote bei neuen Anschlägen in Nigeria

Bei neuen Anschlägen sind in der nigerianischen Hauptstadt Abuja zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Das nigerianische Fernsehen sprach von etwa 30 Toten. Der britische Sender BBC berichtete unter Berufung auf Militärangaben von mindestens elf Toten. Ein Attentat habe einem Markt gegolten, auf dem Silvester gefeiert wurde. Die andere Explosion habe eine Kirche getroffen. In Nigeria ist es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Gewaltausbrüchen zwischen Muslimen und Christen gekommen.