Archivierter Artikel vom 08.12.2009, 09:50 Uhr
Bagdad

Zahlreiche Tote bei Autobombenserie in Bagdad

Zum dritten Mal in diesem Jahr haben Terroristen im Regierungsviertel von Bagdad ein Blutbad angerichtet. Nach ersten Berichten wurden Dutzende Menschen getötet oder verletzt. Der Nachrichtensender Al-Arabija meldete, drei Autobomben seien in der Nähe zweier Ministerien und eines Gerichtsgebäudes detoniert. Über der Innenstadt von Bagdad stiegen große, schwarze Rauchwolken auf.